Montag, 11. Juni 2007

Katerstimmung


Im Stuttgarter Katzenmuseum war neulich Führung und Feier. Ich habe auch eine Arbeit dazu beigetragen, die die Einladungskarte zierte.

Die Kuratorin des Museums hat persönlich durch die Sammlung geführt.

Eigentlich sollte das ganze ja ein eher ruhiger Abend werden, aber.
Frank war da, auf dem Bild oben noch mit Bierlimo.
Hier jedoch mit obligatorischem räudigen Schnaps. Mallorkinisch, mit Grünzeug und Kopfschmerz in der Flasche. Aber Kater passt ja schließlich zur Katzenthematik.

Jörg, den die meisten liebevoll Uggi nennen, der Autor des in diesem Blog veröffentlichten Gedichts zum Thema räudige Schnäpse hat meinen letzten Blogeintrag zum Anlass genommen, mir noch mehr Schnaps einzuflößen. Hier noch mal das Gedicht für jene, die die Kommentare hier nicht lesen oder nicht so ganz kapieren, dass sich da gute Sachen bisweilen verstecken.

Räudige Schnäpse

Räudige Schnäpse streunen durch die Straßen,
sie wittern völlegefühlte Mägen, graue Schleier und wilde Feiern
und laden sich dazu ein.
Und noch bevor die Sonne aufgeht,
lässt sie keiner mehr gehen.

Wohl den Köpfen, die ihren Frieden mit ihnen schließen.
Wehe den Mägen, die nicht vor der Flut ihre Dämme befestigen.
Dank den Taxis und französischen Autos von Freundinnen, deren Lederbezüge abwaschbar sind,
denn: Noch bevor der nächste Abend ausbricht, zieht es die räudigen Schnäpse wieder auf die Straße.

Kommentare:

  1. Dora, meine erste Veröffentlichung! Ich fühle mich geehrt. Und dann auch noch von so einer feinsinnigen Verlegerin herausgebracht! Naja, auch wenn es nicht wegen der Qualität, sondern nur als abschreckendes Beispiel und Zeichen der verheerenden Wirkung von räudigen Schäpsen gedruckt wurde - ich fühle mich jetzt doch fast schon auf einer Ebene mit Franz Beckenbauer, als dieser noch seine Bild-Kolumne hatte!

    Auf jeden Fall muss ich spätestens jetzt sagen:

    IHR VÖLKER DER WELT, SCHAUT AUF DIESEN BLOG!

    AntwortenLöschen
  2. warum kommt in diesem seltsamen blog ständig dieser räudiger schnaps dran?!

    und warum sind hier 298462047242549 einträge auf einer seite?!

    AntwortenLöschen