Freitag, 9. Juli 2010

Schlechte Nachrichten und krumme Bilder



Zuerst die gute Nachricht: Die Anmeldung zur Allgäu-Orient Rallye hat geklappt. Wir sind als Team #55 in der Startaufstellung. Ich habe sofort eine facebook-Seite erstellt und ein eher schlechtes als rechtes Logo zusammenschustern lassen. Hauptsache schnell, schön kommt später.

Die schlechte Nachricht: Fällt mir grad keine ein. Schaut mal unter spiegel.de, da findet ihr bestimmt irgend eine. Ne Krise unter Wirtschaft oder Mord und Totschlag bei Panorama. Ist immer was dabei. Das relativiert dann immer die eigenen Sorgen, so frei nach dem Motto: „Es könnt ja noch schlimmer kommen, so wie bei den Kindern in (hier Krisengebiet einfügen)“. Drum führen sie ja auch immer Asofamilien im Privatfernsehen vor. Die sind noch räudiger als zwei Drittel der Zuschauer. Die können sich dann freuen das auf der Leiter nach unten noch ein paar Sprossen sind. Ich schau lieber wo die Sprossen nach oben sind, das unter mir interessiert mich nicht, da will ich nicht hin.

Genug der krummen Bilder und allgemeingültiger Lebensschlauheiten. Ich kündige mal lieber ein paar nette Sachen an:


Am Samstag gibt's Sternmärsche und ein sogenanntes Protestival gegen Stuttgart 21:
http://www.kopfbahnhof-21.de/index.php?id=45
Ich finde das gut, bin auch dabei.

Freitag, 9. Juli ab 19 Uhr in der Galerie Uno Art Space, Liststrasse 27 Stuttgart mit Sian Bonnell und Wahlverwandt.
Will ich mir anschauen.

Mehr Tipps gibt's demnächst hier im Blog.

Kommentare:

  1. Hi Dora,

    schön, dass du zur Vernissage kommst.
    Wir freuen uns auf dich!.

    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hi Dora,

    schön, dass du zur Vernissage kommst.
    Wir freuen uns auf dich!.

    Liebe Grüße Ute vom UNO ART SPACE in Stuttgart

    AntwortenLöschen
  3. "Sternmärsche" ist gut... hier gehts zum WIRKLICHEN Sternmarsch:

    http://dieunendlichestadt.blogspot.com/2010/07/architektur-wettbewerb.html

    :-)

    AntwortenLöschen