Samstag, 2. Oktober 2010

Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann?



Ich geh ja ganz gern mal im Schlosspark spazieren, aber das ist ja jetzt nicht mehr ganz so sicher. Letzten Donnerstag bin ich da auf eine Bande schwarz gekleideter, vermummter Randalierer gestoßen die alles vermöbelt haben was sich ihnen in den Weg gestellt hat, egal ob jung oder alt. Ihre Kumpels in den gelben Westen haben dann alles was da so an Grünzeug rumstand zu Kleinholz verarbeitet. Irgendjemand hat wohl die Polizei gerufen, die hat aber auch nur doof zugeschaut. Ob Stuttgarts Ruf als sichere und kinderfreundliche Stadt so noch lange aufrecht erhalten werden kann, wag ich mal anzuzweifeln.

Wenn ich mich genau entsinne sieht man diese Typen auch immer auf jeder Demo. Wenn man sie fragt, warum sie da seien, antworten sie gerne mal: „Ich tu hier nur meine Arbeit.“. Jetzt ist alles klar: Hier handelt es sich um die oft beschworenen gewaltbereiten Berufsdemonstranten! Also, liebe Kinder, Rentner und andere Bürger. Gebt acht vor den schwarzen Männern und Frauen mit Helmen! Die sind bewaffnet und demonstrieren das auch gerne.

Zuvor erschienen auf brezel.me

Kommentare:

  1. nein. kein Zufall. ne Empfehlung von Wordpress.com ^^

    AntwortenLöschen
  2. hi. bin zufällig hier. guter Blog.

    AntwortenLöschen
  3. Vermutlich der lang gesuchte schwarze Block.

    AntwortenLöschen
  4. Denk ich auch mal. Die haben den immer auf der falschen Seite des Bauzauns gesucht., dabei ist der ja schon lange da!

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich, dass die mein Zeug hier empfehlen!

    AntwortenLöschen
  6. du tust mir echt leid

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Anonymus,
    wenn dir dein Mitleid ein gutes Gefühl gibt, dann darfst du es ruhig haben. So lange ich dafür nicht leiden muss ist das okay.

    AntwortenLöschen
  8. Ne, jetzt mal im Ernst. Warum tu ich dir leid?

    AntwortenLöschen