Samstag, 23. Oktober 2010

Oben ohne im Leuze 21

[caption id="attachment_7729" align="aligncenter" width="420" caption="Bild gefunden bei facebook, veröffentlicht von Fridunanth Nocnarat"][/caption]

Was tun, wenn der neue Bahnhof fertig unter die Erde gebracht ist, aber die bis dahin neuen Magnetschwebebahnen partout nicht unter die Erde wollen? Bauruine 21? Nein! Wir bauen endlich ein mit Bundesmittel finanziertes Spaßbad im Westen der Republik. Mineralwasser gibt es zur Genüge. Die zusammengerechnet 17 gefühlten oberirdischen Bahnen des alten Leuzes wird keiner vermissen, denn die acht neuen Durchgangsbahnen im Leuze 21 lassen ein Drittel mehr Schwimmer zu! Dank sechs Meter Höhenunterschied ist die Gegenstromanlage gleich eingebaut. Das schummrige unterirdische Licht sorgt für angenehme Grottenstimmung: Wellness pur! Im Kinderbereich "Aqua Fun" sorgen Wasserwerfer für knüppeldick Spaß. Im hinteren Teil bekommt das alte Motto "oben ohne" gleich eine ganz neue Bedeutung. Ich pack schon mal die Badehose ein.

Bild gefunden bei facebook, veröffentlicht von Fridunanth Nocnarat


Artikel erschienen auf brezel.me

Keine Kommentare:

Kommentar posten