Freitag, 9. November 2007

Japanreise dank Gezeter und Gequengel.


Eine Dora muss reisen, damit sie nicht total unausstehlich ist und den Rest der Welt in Grund und Boden quengelt.
Das ist Martin, meinem Mitbewohner (fauler Hund auf dem Bild), nicht entgangen. Da ich laut genug gejammert und gezetert habe (eine Sache, in der ich sozusagen die persönliche Weltmeisterschaft gewonnen habe) sind wir zusammen nach Tokyo - Heimat der leider noch nicht legendären Dora Dining Bar - geflogen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten