Mittwoch, 7. November 2012

Analoge Katze, Mensch und Wald

[caption id="attachment_7742" align="aligncenter" width="584"] Fotograf Calin Kruse, komplett unanalog mit Telefonkamera aufgenommen. Foto: mz[/caption]

Gleich eine Woche, nachdem Peter Franck sein Atelier GLÜCKLICHUNDSCHOEN eröffnet hat, kommt schon die erste Ausstellung. Calin Kruse, der Herausgeber des wunderbaren dienacht-Magazins, das halbjährlich eine feine Auswahl an zeitgenössischer Fotografie und Illustration darbietet, zeigt eine Serie seiner eigenen Bilder. Schwarz-Weiß. Analog. Spontan. Roh. Bisweilen sogar sexi. Thea und ich sind mal hingegangen und haben uns das vor Ort angeschaut.

[caption id="" align="alignnone" width="670"] Knie beim Rasieren geschnitten und dann aufgekratzt. Foto: Calin Kruse[/caption]

So wurde die Ausstellung angekündigt. Sehr poetisch, damit die Worte mehr als nur ein tausendstel Bild zu sagen haben:
No Real Time Info Available

vorsichtige Tritte auf zerbrochenem Glas, tappend durch die Nacht, sich ins Nichts vortastend

gebannt starren, sich spüren, und wittern

losgelöst, und wach

umgeben von wattiger, kühler Dunkelheit und Rausch und Neugierde und sanfte Bedrohung

durch klebrigen Staub und modriges Holz und spitzhackiges Gestrüpp und feuchte Erde und knirschende Steine

und die Dunkelheit, immer wieder die Dunkelheit.

[caption id="" align="alignnone" width="500"] Foto: Calin Kruse[/caption]

Calin weiß, wie man sich im Netz verbreitet: Ein Katzenbild hat sich in die ansonsten eher von Modell Dafna Lazorrovitz dominierten Bilder geschlichen.

[caption id="" align="alignnone" width="670"] KATZE! Katzenfoto: Calin Kruse[/caption]

[caption id="" align="alignnone" width="670"] WALD! Calin Kruse erfreut uns mit einem schattigen Waldbild.[/caption]

Am besten schaut ihr euch die Bilder vor Ort an, sie hängen noch ein paar Tage bei Peter Franck im Altelier.

[caption id="attachment_7767" align="aligncenter" width="584"] Fotograf und Nichtgalerist aber Aussteller Peter Franck. Das am Abend geschossene Foto von Peter sah nicht so prima aus, sodass ich einfach ein Selbstporträt von ihm genommen hab.[/caption]

Atelier glücklichundschön
Rotebühlstrasse 109a
70178 Stuttgart

www.gluecklichundschoen.de

http://www.peterfranck.de/

Wer es nicht mehr dort hin schafft, schaut sich die Bilder im Netz an:

http://cargocollective.com/calin/No-Real-Time-Info-Available

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.260134954091779.48120.100002858286267&type=3

http://cargocollective.com/calin

[gallery link="file" order="DESC" columns="1" orderby="title"]

PS:


Das dienacht-Magazin lohnt sich, es zu besorgen. Es ist klein, fein und macht nicht arm.

[caption id="" align="alignnone" width="500"] dienacht, das Magazin von Calin Kruse. http://www.dienacht-magazine.com/[/caption]